Instagram Logo

Langzeit Kurse

Der Einsteiger Producer Kurs bietet dir die Möglichkeit in 6 Monaten deine eigenen Tracks oder Songs professionell und komplett alleine zu produzieren und veröffentlichungsreif fertigzustellen. Im Composerkurs liegt der Schwerpunkt in Harmonielehre, Musiktheorie & Praxis und kreativem Schaffen.

PRODUCER KURS

Im Producer Kurs der EMS lernst du mehr, als bloß die Funktionen von Ableton Live, kennen. Du bekommst einen weitreichenden Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten moderner elektronischer Musikproduktion.

Wir zeigen dir wie du Tontechnik verständlich erlernen kannst und wie man mit Mixer, Kompressor, Delay und Plug-ins umgeht. Neben abwechslungsreichen tontechnischen Themen steht darüber hinaus auch Grundlegendes wie Arrangement, Harmonie- und Rhythmiklehre auf dem Programm. Du lernst ein Gefühl zu entwickeln, die richtige Auswahl der Sounds zu finden und für dich den richtigen Workflow zu entdecken. Wir geben dir Hilfestellung und begleiten dich durch deine Produktionen.

 

PRODUCER EINSTEIGER (6 Monate)

3 Stunden die Woche, 6 Monate lang – vermittelt der PRODUCER KURS für EINSTEIGER der EMS das vielseitige Wissen und die zahlreichen Skills, die für eine professionelle Musikproduktion erforderlich sind.

– Was kann ich mit dem KOMPRESSOR alles außer Sidechain machen?
– Was genau ist SIDECHAIN, wie mach ich´s und wofür brauch ich das?
– Wann benutze ich welche EFFEKTE – Insert und Return?
– BEATS programmieren, die FETT und dennoch nicht matschig klingen
– SUBBÄSSE, die drücken und sich trotzdem nicht mit der Bassdrum „beißen“
– BUILD UPS, DROPS, IMPACTS und ATHMOS – wie macht man´s?
– Professioneller MIXDOWN, der klar und doch dreckig klingt?
– Mit KLANGSYNTHESE den eigenen Sound so basteln, wie ich ihn im Kopf habe

PRODUCER Advanced (3 Monate)

Der PRODUCER KURS der EMS für FORTGESCHRITTENE knüpft dort an, wo der Einsteiger Kurs aufhört oder wo ihr euren Feinschliff braucht. 3 Stunden die Woche, 3 Monate lang. Ziel ist es, deine Producer Kenntnisse zu erweitern und tiefer in die Materie einzutauchen. Du musst nicht den Producer Kurs bei uns gemacht haben, um den Fortgeschrittenen zu besuchen.

Wir arbeiten auf gleicher Augenhöhe gemeinsam mit dir an deinen Tracks um ihnen den letzten Schliff zu verpassen. Nicht mehr von Dozent zu Schüler wie im Einsteiger, sondern von Producer zu Producer. Der Producer Kurs für Fortgeschrittene ist DAW unabhängig.
Wir behandeln Themen wie Künstlerselbstvermarktung und die damit verbundenen, vielfältigen Möglichkeiten. Wie verkaufe ich mich als Produkt und worauf muss ich besonders achten?

Und ein ganz wichtiges Thema: Mastering. Durch das Mastering kannst du alles kaputt machen, aber auch einiges retten. Aber vergiss nie: Nichts geht über einen sehr guten Mixdown. Mastering wird oft überbewertet. Wenn du einen Scheiß-Mix hast, kannst du ihn durch Mastering etwas „veredeln“. Aber Scheiße bleibt Scheiße!

ULTIMATE KURS (9 Monate)

Der ULTIMATE KURS der EMS beinhaltet den Producer Kurs Einsteiger und den Composer Kurs.


3 Stunden die Woche, 9 Monate lang
. In diesem Kurs kommt alles zusammen:

█ das Technische des Producer Kurses
█ die Harmonielehre, das Kreative des Composer Kurses

Neben den Funktionen von ABLETON LIVE oder TONTECHNIK, ist das Ziel im ULTIMATE KURS, einen weitreichenden Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten moderner elektronischer Musikproduktion und Komposition zu bekommen.

Wir zeigen dir wie du TONTECHNIK verständlich erlernen kannst und wie man mit MIXER, KOMPRESSOR, EFFEKTE und PLUG-INS arbeitet. Neben abwechslungsreichen tontechnischen Themen steht darüber hinaus auch Grundlegendes wie ARRANGEMENT, HARMONIE- und RHYTHMIKLEHRE, IDEEN- und INSPIRATIONSSUCHE, sowie TASTENÜBUNGEN auf dem Programm. Du lernst ein Gefühl zu entwickeln, die richtige Auswahl der Sounds zu finden und für dich den richtigen WORKFLOW zu entdecken. Wir geben dir Hilfestellung und begleiten dich durch deine Produktionen.

Der ULTIMATE Kurs der EMS vermittelt dir das vielseitige Wissen und die zahlreichen Skills, die für eine professionelle Musikproduktion eforderlich sind. Er bietet dir die Möglichkeit in 9 Monaten deine eigenen Tracks oder Songs professionell und komplett alleine zu produzieren und veröffentlichungsreif fertigzustellen. Darüberhinaus werden deine kompositorischen Fähigkeiten geschult, so dass du auch komplexere MELODIEN und HARMONIEN im Alleingang sicher schreiben kannst.

Electronic Music School Shop

ULTIMATE Kurs

ULTIMATE Kurs

PRODUCER KURS ALL FEMALE (6 Monate)

Ab JANUAR 2018 starten wir einen neuen PRODUCER KURS Einsteiger nur für Frauen/Mädchen.

Der Lehrplan des PRODUCER KURSES ALL FEMALE ist dem des regulären des PRODUCER KURSES der EMS identisch.

Die Gruppe besteht ausschliesslich aus Mädchen und Frauen. Der Unterricht wird zu 90% von Dozentinnen ausgeführt.

_DSC0586_ed_web

Einmal die Woche, 3 Stunden, von 19 – 22 Uhr.

_DSC0662_ed_web

Themenübersicht EINSTEIGER KURS und ALL FEMALE:

  • Ableton Live Funktionen
  • Audio & MIDI
  • Sequencing
  • Signalfluss
  • Klangsynthese (Synthesizer)
  • Effekte
  • FX und Sounddesign
  • Recording
  • Beatproducing
  • Mixdown I
  • Remixing
  • Betreutes Produzieren 

+ Nachhilfe einmal im Monat
+ Nachholtermin bei Krankmeldung oder Ausfall
+ bis zu 40% Rabatte bei Soft- und Hardware unserer Partner
+ eigenes Tonstudio in Berlin für Mastering, Mixdown…

Themenübersicht ADVANCED KURS:

  • Tontechnik (spezielle Techniken)
  • Vocals bearbeiten
  • mehr betreutes Produzieren (Feinheiten)
  • genrespezifisches Produzieren
  • Artist-Management / Image Pflege
  • Mixdown II
  • Mastering

Themenübersicht ULTIMATE KURS:

  • Alle Themen des Producer Kurses für Einsteiger
  • + Composer Kurs Themen wie:
  • Rhythmik
  • kreatives Arbeiten
  • Jamsessions
  • klassisches und kreatives Komponieren
  • Arrangement, Songaufbau und Trackstruktur
  • Harmonielehre III + IV – Akkorde, Intervalle, Kadenzen
  • Akkordaufbau und ihre Anwendung
  • Grundton, Tongeschlechter, Tonleitern
  • Rhythmik – Taktarten, Triolen, Shuffle, Offbeat
  • Lyrics schreiben
  • Basslines, Pads, Leads
  • elektronische Musikgeschichte
  • deinen persönlichen Workflow finden
  • Gehörbildung
  • Ideen & Inspirationssuche
Zeitraum Preis Zahlungsweise
PRODUCER Kurs, Berlin (Einsteiger)

24 Einheiten / 6 Monate lang, immer donnerstags. Vom

22.11.2018 - 23.05.2019 von 19:00 - 22:00 Uhr
189,00 €

Monatlich 189,00 € oder Gesamtbetrag 1079,00 € (Rabatt)

Zur Buchung
(1/8 Plätzen belegt)
PRODUCER Kurs, Köln (Einsteiger)

24 Einheiten / 6 Monate lang, immer donnerstags. Vom

22.11.2018 - 30.05.2019 von 19:00 - 22:00 Uhr
189,00 €

Monatlich 189,00 € oder Gesamtbetrag 1079,00 € (Rabatt)

Zur Buchung
(2/8 Plätzen belegt)
PRODUCER Kurs – ALL FEMALE, Berlin (Einsteiger)

24 Einheiten / 6 Monate lang, immer mittwochs. Vom

28.11.2018 - 05.06.2019 von 19:00 - 22:00 Uhr
189,00 €

Monatlich 189,00 € oder Gesamtbetrag 1079,00 €

Zur Buchung
(1/8 Plätzen belegt)

PRODUCER COURSE Beginner – Berlin (English language)

This course for beginners lasts 6 months, one day a week, 3 hours. The PRODUCER COURSE of the EMS Berlin gives you the versatile knowledge and a large skills-base, essential for quality in professional electronic music production.

This course is particularly suitable for foreign students, coming to Berlin for six to seven months and concentrates completely on electronic music production.

In this course you´ll learn more than Ableton Live functions. The goal of this course is to get an extensive insight into the multitude of possibilities of the production of modern electronic music.

We will show you how you easily learn audio engineering and a ‚get quick‘ into mixer, compressor, delay and plug-ins. Besides varying audio engineering topics there is way more on the schedule, like arrangements, harmonics and beat programming.

You will learn to get a feeling, to find the right selection of sounds and the best workflow that works for you and the music you want to produce.

We support you all the time into the production of your tracks.

Topics list:

  • Ableton Live functions
  • Audio / MIDI
  • Sequencing
  • Signal flow
  • Sound Synthesis (Synthesizer)
  • Audio Engineering
  • Effects
  • Sound-Design
  • Recording
  • Beat Producing
  • Arrangement & Structure
  • Supervised Production
  • Mixdown
  • and more

Discounts:
• As an EMS student you get many discounts with our partners

Admission criteria:
• You will work with Ableton Live, therefore you need the DAW. As an EMS scholar you will get a discount of 40% on the full version.

• You need to work with your own laptop and headphones. We provide controllers and you will get handouts of many topics you are taught, we also provide sound samples if necessary.

Visa:
We can help you getting a Visa document. For more information just send an e-mail to our office: info@em-school.com

Important:
This is a German site with German imprint and booking process. If you don’t understand something during the booking period, please don’t hesitate to ask and send an e-mail to: info@em-school.com

We are working on an English site at full blast!

• What can I do with a COMPRESSOR?
• What is SIDE-CHAIN, how does it work & what do I need it for?
• When do I use EFFECTS – Insert and Return?
• How to programm BEATS that sound PHAT but not muddy?
• SUB-BASSES that push
• BUILD UPS, DROPS, IMPACTS & ATHMOS – how do they work?
• How to create a professional & clear MIXDOWN with the filth necessary?
• How to realize sonic visions using SOUND SYNTHESIS?

Zeitraum Preis Zahlungsweise
PRODUCER Course, Berlin (Beginner) – English Language

24 units / 6 month, always thursday. From

29.11.2018 - 09.05.2019 von 19:00 - 22:00 Uhr
189,00 €

Monthly 189,00 € or total amount 1079,00 € (Discount)

Zur Buchung
(3/6 Plätzen belegt)

COMPOSER KURS (3 Monate)

Im Composer Kurs der EMS behandeln wir Themen wie Harmonielehre, Gehörbildung, Grundtöne erkennen und nachspielen, Keyboard-Tastatur und Logik, alternativ dazu Schwarzonator und Scale.

Grundlagen der Rhythmik- und Harmonielehre gehören genauso zu unserem umfangreichen Lehrinhalt, wie der systematische Aufbau und das Arrangieren ganzer Tracks/Songs oder das Komponieren ganzer Melodien. Kreatives Entfalten, Komposition im klassischen Sinn, jede Menge Tastenübungen und viele weitere interessante Themen stehen im Lehrplan.

– Wie werde ich noch KREATIVER?
– Wie geht es nach der IDEE weiter?
– Wie komponiere ich eine MELODIE?
– Wie finde ich die BASSLINE?
– Wie baue ich mehr SPANNUNG auf?
– Wie mache ich Tracks endlich FERTIG?
– Warum komme ich nicht WEITER?
– Und warum weiß ich, dass ich nicht weiterkomme,
aber weiß nicht, wie ich es ÄNDERN soll?

Der Composer Kurs legt den Schwerpunkt auf:
– Harmonie- und Notenlehre
– Rhythmik und Arrangieren
– Kreatives Entfalten und Gehörbildung

Ein 14 jähriger schweizer Schüler sagte einmal: „Der Producer Kurs ist technisch und der Composer Kurs eher erfinderisch.“ Recht hatte er!

Kein altklassiches Notenlernen, sondern ein Grundgerüst für Kompositionen und Harmonie ist sehr wichtig, um Tracks oder Clips nicht nur maschinell hintereinander zu „kleben“ – vielmehr sie zum Leben zu erwecken! Kreatives Arbeiten gehört ebenso dazu, wie Gehörtraining und Sensibilisierung für Töne und Klänge oder Sounds. Es wird im CK viel gejammt, also gemeinsam Musik gemacht / improvisiert und Tracks im Detail analysiert.

composer-kurs

Der Composer Kurs ist für alle zu empfehlen, die ihre DAW grundsätzlich im Griff haben sowie Basics in Tontechnik und Klangsynthese kennen. Erfahrungsgemäß ist der CK für den versierten Musiker geeignet, der seine Fähigkeiten ausbauen und festigen möchte.

1 x die Woche, je 3 Stunden, 12 Wochen lang (3 Monate) konzentrieren wir uns auf das Fine-Tuning deines Musikstils, auf dein Gefühl für Töne und Geräusche, ein Gefühl für Arrangements zu bekommen und vor allem darauf, kreativ zu sein.

Themenübersicht:

  • klassisches und kreatives Komponieren
  • Arrangement, Songaufbau und Trackstruktur
  • Harmonielehre – Akkorde, Intervalle, Kadenzen
  • Akkordaufbau und ihre Anwendung

 

  • Grundton, Tongeschlechter, Tonleitern
  • Rhythmik – Taktarten, Triolen, Shuffle, Offbeat
  • Lyrics schreiben
  • Basslines, Pads, Leads
  • elektronische Musikgeschichte

 

  • Deinen persönlichen Workflow finden
  • Gehörbildung
  • Ideen & Inspirationssuche
  • Remixing, uvm…


Zur Zeit bieten wir diesen Workshop/Kurs als Einzelcoaching, weil sie entweder gerade stattfinden, oder neue Termine noch nicht festgelegt sind.

Producer CRASH KURS

Dieser Kurs ermöglicht dir einen schnellen und intensiven Blick in die Materie.

• Welches Equipment ist erforderlich und welche Plug-Ins machen Sinn?
• Wie ist ein Track aufgebaut und wie arrangiere ich richtig?
• Wie produziere ich coole Beats und Basslines?
• Wie geht man mit Mixer, Kompressoren, Delays und Plug-ins um?
• Wie mache ich den Sound clubtauglich?
• Wie gestalte ich einen individuellen Sound abseits von Presets und Libraries?
• Wie produziere ich einen guten, innovativen Track?

25 Stunden, verteilt auf 6 Tage.

Am Ende des Kurses kennst du alle technischen und kreativen Schritte, die du zur Produktion deines Tracks benötigt und hast deinen ersten eigenen Track professionell produziert.

Jeder Teilnehmer bekommt Handouts, eine Sound-Library und am Ende des Kurses eine EMS Teilnahmebescheinigung überreicht. Und nicht vergessen, EMS Teilnehmer profitieren von Special Preisen bei: Ableton, Audio-Technica, Beyerdynamic, Allen & Heath, Nektar, ADAM Monitore, Universal Audio, RME, FabFilter, Focusrite, AIAIAI… uvm.

Vorkenntnisse:
Der Producer Crash Kurs ist zwar ein Einsteiger Kurs, du solltest jedoch bereits Erfahrungen im Umgang mit deiner DAW haben. Falls du mit einer anderen DAW als Ableton arbeitest, kannst du den ersten Tag (4 Stunden) in einem Einzelcoaching für deine DAW absolvieren. Am 2. Tag kannst du ganz normal im Crashkurs weitermachen.

Themenübersicht:

1. Tag – AUFFRISCHUNG DEINER DAW (Ableton Live) & Beatproducing – Handhabung und Bedienung, Session- vs. Arrangementansicht, Plug-Ins, Workflow.

2. Tag – TONTECHNIK / SOUNDDESIGN / KLANGSYNTHESE – ADSR, Filter, LFO, Recording, Build ups, Effekte und Dynamics, Programming, Feeling für Grooves und Sounds.

3. Tag – HARMONIELEHRE – Grundton, Bassline, Melodie und Intervalle, Akkorde, Kadenzen, Gehörbildung

4. Tag – ARRANGEMENT – Aufbau, Komposition, Songstruktur, Fills-In, Breaks, Workflow und Inspirationssuche, Vocalbearbeitung.

5. Tag – MIXDOWN / Mastering.

6. Tag – (5 Stunden) BUILD A TRACK / Betreutes Produzieren & MUSIC BUSINESS, MANAGEMENT, SELBSTVERMARKTUNG – GEMA, Label, Verlag, Verträge, PR, Social Marketing, Booking.



Zur Zeit bieten wir diesen Workshop/Kurs als Einzelcoaching, weil sie entweder gerade stattfinden, oder neue Termine noch nicht festgelegt sind.

Composer CRASH KURS

6 Tage lang. 4 Stunden am Tag.

Der Composer CRASH Kurs ist der kleinere Bruder des Composer Kurses der über 4 Monate dauert. In diesem Kurs arbeiten wir in 6 Tagen an Themen wie Harmonielehre, Gehörbildung, Grundtöne erkennen und nachspielen, Keyboard-Tastatur und Logik.

Darüberhinaus Grundlagen der Rhythmik- und Harmonielehre. Der systematische Aufbau und das Arrangieren ganzer Tracks/Songs, oder das Komponieren ganzer Melodien. Kreatives Entfalten, Komposition im klassischen Sinn, jede Menge Tastenübungen und viele weitere interessante Themen.

Kein altklassiches Notenlernen, sondern ein Grundgerüst für Kompositionen und Harmonie ist sehr wichtig, um Tracks oder Clips nicht nur maschinell hintereinander zu “kleben” – vielmehr sie zum Leben zu erwecken! Kreatives Arbeiten gehört ebenso dazu, wie Gehörtraining und Sensibilisierung für Töne und Klänge oder Sounds.

Dieser Kurs ist DAW unabhängig!

Der Composer CRASH KURS ist für alle zu empfehlen, die ihre DAW grundsätzlich im Griff haben, sowie sich in Tontechnik und Klangsynthese gut auskennen.

Jeder Teilnehmer bekommt Handouts, eine Sound-Library und am ende des Kurses eine EMS Teilnahmebescheinigung überreicht. Und nicht vergessen, EMS Teilnehmer profitieren von Special Preise bei: Ableton, Audio-Technica, Allen & Heath, Nektar, Monkey Banana…

Der Schwerpunkt liegt auf:
• Harmonie- und Notenlehre
• Rhythmik und Arrangieren
• Kreatives Entfalten und Gehörbildung

Vorkenntnisse:
Der Composer Crash Kurs ist ein Einsteiger Kurs. Tontechnik und deine DAW solltest du aber beherrschen. Der Kurs ist DAW unabhängig, daher kannst du mit deiner DAW Arbeiten, mit der du vertraut bist.

– Wie mache ich Tracks endlich FERTIG?
– Wie geht es weiter nach der IDEE?
– Wie komponiere ich eine MELODIE?
– Wie finde ich die BASSLINE?
– Wie baue ich mehr SPANNUNG auf?
– Wie werde ich noch KREATIVER?
– Warum komme ich nicht WEITER?
– Und warum weiß ich, dass ich nicht weiterkomme, aber weiß nicht, wie ich es ÄNDERN soll?

 

Themenübersicht:

1. Tag – DAW Überblick und Analysen bestehender Tracks

2. Tag – Harmonielehre (Grundton, Bassline, Melodie und Intervalle, Akkorde, Kadenzen, Gehörbildung, Handling mit Vocals, Tastenübungen)

3. Tag – Rhythmik (Taktarten, Noten und Pausenwerten, Triolen, Velocity, Timing und Groove)

4. Tag – Arrangement (Aufbau, Komposition, Songstruktur, Fills-In, Workflow, Tracks-Deconstruction)

5. Tag – Build a Track / Betreutes Komponieren (elektronishce Musikgeschichte, kreatives Arbeiten, Inspirationssuche, Video-Clip neu Vertonen)

6. Tag – Jam Session / Live spielen



Zur Zeit bieten wir diesen Workshop/Kurs als Einzelcoaching, weil sie entweder gerade stattfinden, oder neue Termine noch nicht festgelegt sind.

PRODUCER COURSE Xtreme – Berlin (English language)

This course is an intensive and comprehensive course for beginners that lasts 8 weeks, three times a week (Mondays, Wednesdays and Fridays, each day 3 hours). The PRODUCER COURSE Xtreme of the EMS Berlin gives you the versatile knowledge, and a large skills-base, essential for quality in professional electronic music production.

This course is particularly suitable for foreign students, coming to Berlin for two to three months and concentrates completely on electronic music production.

In this course you´ll learn more than Ableton Live functions. The goal of this course is to get an extensive insight into the multitude of possibilities of the production of modern electronic music.

We will show you how you easily learn audio engineering and a ‚get quick‘ into mixer, compressor, delay and plug-ins. Besides varying audio engineering topics there is way more on the schedule, like arrangements, harmonics and beat programming.

You will learn to get a feeling, to find the right selection of sounds and the best workflow that works for you and the music you want to produce.

We support you all the time into the production of your tracks.

Topics list:

  • Ableton Live functions
  • Audio / MIDI
  • Sequencing
  • Signal flow
  • Sound Synthesis (Synthesizer)
  • Audio Engineering
  • Effects
  • Sound-Design
  • Recording
  • Beat Producing
  • Arrangement & Structure
  • Supervised Production
  • Mixdown
  • and more

MixdownBild_cut

• What can I do with a COMPRESSOR?
• What is SIDE-CHAIN, how does it work & what do I need it for?
• When do I use EFFECTS – Insert and Return?
• How to programm BEATS that sound PHAT but not muddy?
• SUB-BASSES that push
• BUILD UPS, DROPS, IMPACTS & ATHMOS – how do they work?
• How to create a professional & clear MIXDOWN with the filth necessary?
• How to realize sonic visions using SOUND SYNTHESIS?

Admission criteria:

• You will work with Ableton Live, therefore you need the DAW. As an EMS scholar you will get a discount of 40% on the full version.

• You need to work with your own laptop and headphones. We provide controllers and you will get handouts of many topics you are taught, we also provide sound samples if necessary.

Visa:

We can help you getting a Visa document. For more information just send an e-mail to our office: info@em-school.com

Important:

This is a German site with German imprint and booking process. If you don’t understand something during the booking period, please don’t hesitate to ask and send an e-mail to: info@em-school.com

We are working on an English site at full blast!

saffire-pro-26-3quart_0

Audio-Technica_ATH-M50_kleiner



Zur Zeit bieten wir diesen Workshop/Kurs als Einzelcoaching, weil sie entweder gerade stattfinden, oder neue Termine noch nicht festgelegt sind.

DJ WEEK

5 Tage lang. 5 Stunden am Tag.

Die DJ Week beinhaltet alle Themen die im BASIC und ADVANCED durchgenommen werden.

Hier erfährst du alles über Technik und Equipment mit dem DJs arbeiten, egal ob digital oder analog. Wir vermitteln dir technische Grundlagen zu Zuspielern, Mixer und Effekten genauso wie grundlegende physikalische Begriffe wie Schall, Frequenz, Amplitude, Phase oder Interferenz.

Du lernst wie dance-orientierte elektronische Musik aufgebaut ist, wie sie funktioniert, was du mit Tonarten anstellen kannst und wir erklären dir wie du mit Takt oder Quantisierungsmustern umgehst. Egal, ob ihr House, Techno oder Hip Hop auflegen wollt – die musikalischen Prinzipien passen auf fast jede Art von tanzbarer Musik.

Es wird auch um Mixtapes gehen. Wir sprechen über Planung, Erstellung und Verbreitung genauso wie über die Rechtslage. Stichworte: GEMA und Urheberrecht.

Im Langzeitkurs geht es auch um Künstlerselbstvermarktung und Imageaufbau.

– Welches EQUIPMENT passt zu mir und was kann ich womit kombinieren?
– Wie gehe ich mit Filtern um?
– Wann benutze ich welche EFFEKTE?
– Ich will BEATMATCHING lernen ohne Synch und Sicherheitsleine!
– BUILD UPS, DROPS, IMPACTS und ATHMOS mixen.
– Wie stelle ich meine SETLISTE so zusammen, dass ich nicht nach 30 Minuten den Überblick verliere?

 

Dauer: 5 Tage
Montag – Freitag, je 5 Stunden (beinhaltet Theorie & Praxis.
Insgesamt: 25 Stunden.

Am 5. Tag Mixen unter Realbedingungen im Club

Themen der EMS DJ WEEK:
• Zuspieler

• Mixer & Mixing Grundlagen
• Effekte
• Filter vs EQs
• Laustärke / Pegel
• Standardequipment in Clubs
• Beatmatching
• überblick verschiedener Dance Styles
• verschiedene Techniken für verschiedene Genres
• Setvorbereitung und Aufbau
• Spannungsbögen
• Crowdreading
• Erweiterte Mixing Techniken
• Nonlineares Mixen / Live-Editing
• Effektketten
• Harmonisches Mixing
• Tempo- und Genrewechsel

• Verzerrungen
• Interferenzen
• Analoge / Digitale Signalübertragung
• Kompression
• extern vs intern mixen
• Synchronisieren (zB. mit Maschine, oder Ableton Push)
• Troubleshooting
• DJ Mixe erstellen
• Mashups / Remixes / Edits

Kurzer Schwenk in die Selbstvermarktung:
• Coverbilder
• Pressemappetext
• Mixtapes
• GEMA
• Blogs
• Social Media
• Webseite



Zur Zeit bieten wir diesen Workshop/Kurs als Einzelcoaching, weil sie entweder gerade stattfinden, oder neue Termine noch nicht festgelegt sind.

Workshops

Ableton Live Workshop

Inmitten des Sequenzer Dscehungels macht immer wieder eine Software besonders auf sich aufmerksam. Die Berliner Softwareschmiede hat mit Ableton Live eine DAW (Digital Audio Workstation) etabliert, die inzwischen seinesgleichen sucht und von namhaften kreativen Persönlichkeiten wie Richie Hawtin, The Prodigy, Pete Townshend, Hot Chip oder Skrillex eingesetzt wird.

Endlich hat Ableton nun ihre 10er Version veröffentlicht. Mit diesem Update wird für viele LIVE zu einer DAW, die nun kaum noch Wünsche offen lässt. Es sind jede Menge Kleinigkeiten verbessert worden oder hinzugekommen. Es können endlos viele Gruppen erstellt werden. Live merkt sich jetzt was du spielst, auch wenn du nicht auf Aufnahmen gedrückt hast. Der neue Wavetable Synth macht richtig spass! Noch nie war es so einfach, zwischen Improvisieren und Arrangieren zu wechseln.

Weitere features: mehrere MIDI Clips gleichzeitig editieren, neue Effekte wie Echo, Audio direkt im Arrangement editieren, verbessertes Hüllkurven- und MIDI-Editing, verbesserter Tastatur-Workflow, veränderter Browser, Max for Live ist jetzt inklusiv, verbesserungen an Geräten (Glue Compressor, EQ Eight, Multiband Dynamics…),

Schritt für Schritt begleitet dich dieser Workshop, durch die Produktion deines persönlichen Tracks und beleuchtet die Funktionen von LIVE. Aber auch umfangreiches tontechnisches Fachwissen, sowie professionelle Hilfestellung zu diversen Plugins sind Teil dieses Workshops.

Themenübersicht:

  • Der Live Browser
  • Arrangement- und Session Ansicht, was macht es so besonders?
  • Midi vs. Audio, oder umgekehrt?
  • Kreative und klangbearbeitende Effekte in der Praxis
  • Audio Warping – kinderleicht!
  • Modulations FX
  • Arrangement, Songaufbau und Struktur

 

  • Beatprogramming mit Drumrack, Impulse, Simpler oder Plug ins
  • Clip Envelopes
  • Automationen
  • Simpler und Operator in der Praxis – Klangsynthese
  • Dynamics, Sidechain – Pumpen und Schieben
  • Mixdown u.v.m…


Zur Zeit bieten wir diesen Workshop/Kurs als Einzelcoaching, weil sie entweder gerade stattfinden, oder neue Termine noch nicht festgelegt sind.

Bitwig Workshop

Es gibt Unmengen an DAWs und, als jeder dachte der Markt ist gesättigt, kam Bitwig um die Ecke um noch einen drauf zu setzen.

Bitwig Studio gibt es für Mac, Windows und Linux. Superschneller Workflow für Sounddesign, Aufnahme, Live-Performance und mehr.

Ein komplettes Paket mit über 80 Instrumenten und Effekten. Über 10 GB erstklassiger Sound-Inhalte von Bitwig und ausgewählten Partnern.
Sofort einsatzfähige Unterstützung für Standard-Audio-Interfaces und Controller. Ein einzigartiges und hochflexibles Modulationssystem für ungebundene Kreativität. Ausgezeichnete Hardware-Integration.

Bitwig Studio inspiriert Musik zumachen und dir Zugriff auf alle Aspekte deiner Produktion zu geben.

Rationalisiere deinen kreativen Prozess und entwickle deine Ideen zu vollständigen Songs, Tracks und Kompositionen. Aufzeichnen und arrangieren, improvisieren und performen oder alles auf einmal machen. Hier ist die nächsten Generation von Musik-Kreations- und Performance-Software.

Der Bitwig EMS Workshop wird von keinem Geringerem als Guido Schneider geführt.

Themenübersicht:

  • Der Bitwig 2 Browser
  • Grundlegende Bedienung
  • Instrumente und Effekte
  • MIDI & Audio
  • Beatprogramming
  • Klangsynthese / Modulatoren

 

  • Dynamics, Sidechain
  • Recording und Aufnahmepegel
  • Automation
  • Arrangement, Songaufbau und Struktur
  • Routing
  • Mixdown


Zur Zeit bieten wir diesen Workshop/Kurs als Einzelcoaching, weil sie entweder gerade stattfinden, oder neue Termine noch nicht festgelegt sind.

NI MASCHINE Workshop

Die MASCHINE ist eines der populärsten Tools in der modernen Groove Produktion. In unserem fünfstündigen Workshop vermitteln wir alles, was man für ein erfolgreiches Arbeiten mit der MASCHINE wissen sollte. Neben ausführlichen Erklärungen aller wichtigen Themen und Funktionen gibt es jede Menge Tipps und Tricks aus dem täglichen Live- und Studioalltag.

Unabhängig davon, mit welcher Version von MASCHINE man arbeitet oder ob man MASCHINE standalone, in Kombination mit einem Sequenzer oder als Controller einsetzen möchte. Die „Native Instruments MASCHINE“ ist ein einzigartiges kreatives Tool für den DJ und Producer. Eine Symbiose aus Hardware und Software oder auch Mensch – Maschine.

NI_MASCHINE_Rendering_05

MASCHINE ist das ultimative Produkt für Musiker, die mit dem Computer Hip Hop, Drum‘ n‘ Bass, Dubstep, House, Electro, Techno, Trance und ähnliches produzieren. Es macht wirklich Spaß mit dem Gerät zu arbeiten. In kleinen Gruppen wird der professionelle Umgang mit der MASCHINE individuell und intensiv vermittelt.

Themenübersicht:

  • Das Maschine Konzept/ Was ist Maschine?
  • Maschine-Versionen im Überblick
  • Hard- und Software Symbiose
  • Unterschiede der Software-Versionen
  • Maschine Browser im Detail
  • Was ist ein Maschine Sound?
  • Pattern aufnehmen und editieren, Stepsequencing

 

  • Parameter automatisieren
  • Quantisierung, Swing und Note Repeat
  • Arbeiten mit Drumloops und Slicing
  • Sampling und Sounddesign
  • Sinnvoller Einsatz von Effekten
  • Einstellungen für Gruppen
  • Arbeiten mit Macros
  • Arbeiten mit Scenes

 

  • Maschine Effekte im Detail
  • Maschine Plugins im Detail
  • Einbindung der Maschine in ein DJ-Setup
  • Live Act mit der Maschine
  • Maschine und MIDI
  • Audiorouting
  • MIDI & Audio Export
  • Maschine als Plugin


Zur Zeit bieten wir diesen Workshop/Kurs als Einzelcoaching, weil sie entweder gerade stattfinden, oder neue Termine noch nicht festgelegt sind.

Hands on TRAKTOR

NI_Traktor_Pro_2-5_Composition2

Vor einigen Jahren wurde man als DJ von seinen Kollegen nur müde belächelt, wenn man anstatt auf die gute alte Vinyl – Schallplatte zurückzugreifen, MP3’s vom Laptop abspielte.

Durch die erfolgreiche Entwicklung der DJ-Software “Traktor” ist das digitale Mixing mittlerweile nicht nur salonfähig geworden – selbst internationale Superstar-DJs setzen heute nur noch vereinzelt auf die herkömmliche Variante mit Nadel und Platte.

Vorbilder wie Paul Van Dyk, Richie Hawtin oder Chris Liebing haben ihre Vinylsammlung seit Jahren durch einen Gerätepark ersetzt und arbeiten Wochenende für Wochenende mit Traktor und seinen virtuellen “Decks” in den grössten Clubs der Welt.

Professionelles DJ-Mixing, Live-Remixing und die Mix-Produktion ist mit Traktor auf unkomplizierte Weise möglich, wenn man weiss wie es geht. Vom einfachen Arbeiten mit Loops, über die computergesteuerte Synchronisation von bis zu 4 gleichzeitig laufenden Decks zur kompletten Organisation der digitalen Plattensammlung – im Traktor Workshop erfährst Du alles über den Marktführer im Digital-DJ Bereich.

Themenübersicht:

  • Library Management (Track- und Setvorbereitung, Beat grids)
  • Einrichten und Anpassen der Oberfläche (Layouts)
  • Mit welchen Setups kann Traktor betrieben werden? (DVS oder Controller?, All-in-one vs. Modular Controller)
  • Cue-Points
  • Effekte / Loops
  • Einführung in STEMS
  • Tipps & Tricks
Zeitraum Preis Zahlungsweise
HANDS ON TRAKTOR Workshop Berlin

Samstag,

08.12.2018 von 12:00 - 18:00 Uhr
149,00 €

Einmalig 149,00 €

Zur Buchung
(2/8 Plätzen belegt)

BASIC DJ & ADVANCED DJ Workshop • HANDS on VINYL

In unseren DJ Workshops (Themen ähnlich wie in der DJ Week nur kompakt auf 1 bis 2 Tage) erfährst du alles über Technik und Equipment mit dem DJs arbeiten, egal ob digital oder analog. Wir vermitteln dir technische Grundlagen zu Zuspielern, Mixer und Effekten genauso wie grundlegende physikalische Begriffe wie Schall, Frequenz, Amplitude, Phase oder Interferenz.

Du lernst wie dance-orientierte elektronische Musik aufgebaut ist, wie sie funktioniert, was du mit Tonarten anstellen kannst und wir erklären dir wie du mit Takt oder Quantisierungsmustern umgehst. Egal, ob ihr House, Techno oder Hip Hop auflegen wollt – die musikalischen Prinzipien passen auf fast jede Art von tanzbarer Musik.

Es wird auch um Mixtapes gehen. Wir sprechen über Planung, Erstellung und Verbreitung genauso wie über die Rechtslage. Stichworte: GEMA und Urheberrecht.

– Welches EQUIPMENT passt zu mir und was kann ich womit kombinieren?
– Wie gehe ich mit Filtern um?
– Wann benutze ich welche EFFEKTE?
– Ich will BEATMATCHING lernen ohne Synch und Sicherheitsleine!
– BUILD UPS, DROPS, IMPACTS und ATHMOS mixen.
– Wie stelle ich meine SETLISTE so zusammen, dass ich nicht nach 30 Minuten den Überblick verliere?

Einige Themen im BASIC DJ Workshop:
• Zuspieler

• Mixer & Mixing Grundlagen
• Effekte
• Filter vs EQs
• Laustärke / Pegel
• Standardequipment in Clubs
• Beatmatching
• Überblick verschiedener Dance Styles
• Verschiedene Techniken für verschiedene Genres
• Setvorbereitung und Aufbau
• Spannungsbögen
• Crowdreading

Themen im ADVANCED DJ Workshop:
• Erweiterte Mixing Techniken
• Nonlineares Mixen / Live-Editing
• Effektketten
• Harmonisches Mixing
• Tempo- und Genrewechsel
• Verzerrungen
• Interferenzen
• Analoge / Digitale Signalübertragung
• Kompression
• Extern vs Intern mixen
• Synchronisieren (zB. mit Maschine, oder Ableton Push)
• Troubleshooting
• DJ Mixe erstellen
• Mashups / Remixes / Edits

Themen:

• Grundwissen
–  Plattenspieler
–  Tonabnehmer
–  Vinylschnitt
–  Schalleigenschaften und physikalische Grundlagen, die für den Umgang mit Schallplatten wichtig sind.
–  Mythos und Wahrheit über den Klang von Schallplatten
–  Formate: LP, 12“, 7“, 10“
–  Muss es der Technics 1210 MK2 sein?

• Die richtige Einstellung
– Tonarm
– Gewicht
– Antiskating
– Einstellungen am Mixer – Einstellungen an der PA

• Mixing mit Vinyl
– manuelles Beatmatching
– (evtl: Scratching Basics)
– Pitchriding

HANDS on VINYL

Die Faszination für die Schallplatte ist ungebrochen. Vinyl ist sexy wie nie zuvor. Unser Hands On Vinyl Workshop vermittelt das Grundwissen, das jeder braucht, der mit Schallplatten auflegen möchte. Bei uns erfährst du, wie Schallplatten überhaupt funktionieren, wie man als DJ mit ihnen arbeitet und welches Equipment man dazu braucht.

Weitere Themen: Welchen Plattenspieler soll ich mir kaufen? Muss es ein Technics sein? Wie stellt man den Plattenspieler richtig ein? Welcher Tonabnehmer ist der richtige für mich?

Ein wichtiger Grund für die Nutzung von Schallplatten ist ihr besonderen Klang. Viele sprechen darüber, doch die Wenigsten haben wirklich verglichen. Wir werden uns im Workshop eingehend mit dem besonderen Sound von Vinyl beschäftigen und ihn gründlich mit CD, MP3 und Co vergleichen.

Vinyl kennt keinen SYNC-Button. Wer mit Schallplatten auflegen möchte, muss das Mixen ohne technische Hilfsmittel beherrschen. Der Workshop vermittelt die Basics und zeigt Strategien auf, die ihr beim Üben zu Hause einsetzen könnt, um eure Skills schnell zu verbessern.

Zeitraum Preis Zahlungsweise
BASIC DJ Workshop, Berlin

Samstag,

24.11.2018 von 10:00 - 16:00 Uhr
179,00 €

Einmalig 179,00 €

Zur Buchung
(5/6 Plätzen belegt)
ADVANCED DJ Workshop, Berlin

Sonntag,

25.11.2018 von 10:00 - 16:00 Uhr
179,00 €

Einmalig 179,00 €

Zur Buchung
(2/6 Plätzen belegt)
HANDS on VINYL – DJ Workshop, Berlin

Mittwoch,

28.11.2018 von 19:00 - 22:00 Uhr
69,00 €

Einmalig 69,00 € (Rabatt)

Zur Buchung
(0/6 Plätzen belegt)

Mixdown Workshop

Als Mixdown wird der Prozess der Abmischung und Bearbeitung der verschiedenen Tonaufnahmen definiert und beschreibt den Vorgang als letzte kreative Stufe vor dem Mastering.

Unsere Dozenten wissen genau, wieviel mehr dahinter steckt und so werden unseren Teilnehmern nicht bloß Fachbegriffe um die Ohren geschmissen, sondern jedem einzelnen Teilnehmer sämtliche Schritte verständlich vermittelt.

Die Herausforderung beim Produzieren elektronischer Musik liegt nicht in den großen Schritten, wie von der ersten Idee bis zum Mischen der diversen Samples. Die eigentliche Herausforderung sind die vielen kleinen Schritte dazwischen. Mit winzigen Änderungen, die wiederum große neue Ideen mit sich bringen können.

12633325_1034186536645362_879630490_o

Cubase_Pro_85_Mixer_v2

Für unseren Workshop bedeutet dies, dass alle großen und kleinen Schritte an unseren Arbeitsplätzen umgesetzt werden können – in entsprechenden Übungen ebenso, wie in individueller Betreuung. Wir vermitteln alles Wissen, das für die professionelle Produktion und das Abmischen (Mixdown) elektronischer Musik erforderlich ist.

Wir veranstalten den Workshop mit Ableton Live. Ihr könnt aber mit einer anderen DAW arbeiten, solange ihr euch damit auskennt, da der Workshop DAW unabhängig ist.

Themenübersicht:

  • Frequenz Arrangement
  • Phasenverschiebungen
  • Tonale Stimmung des Drumkits
  • Stimmen doppeln

 

  • Effekte in der Praxis
  • Zumisch Effekt
  • Insert Effekt
  • Compressor (Sidechaining / Bus Compression)
  • Gate (Toms Gaten, Gated Reverb)

 

  • Equalizer
  • Limiter
  • Mehr Raum durch Hall
  • Verteilung der Instrumente im Stereobild
  • Denoise


Zur Zeit bieten wir diesen Workshop/Kurs als Einzelcoaching, weil sie entweder gerade stattfinden, oder neue Termine noch nicht festgelegt sind.

Ableton Push Workshop

Wir demonstrieren dir ausführlich und praxisnah die grundsätzliche Arbeitsweise und die vielen kreativen Möglichkeiten von Ableton Push.
Vermittelt wird unter anderem das intuitive Programmieren von Beats, der Einsatz und die Anwendung von Effekten, das Komponieren von Melodien und Harmonien und die Improvisation mit Song-Strukturen sein. Neben ausführlichen Erklärungen aller wichtigen Themen und Funktionen wird es zusätzlich jede Menge hilfreiche Tipps und Tricks für einen optimalen, individuellen Push-Workflow geben.

Themenübersicht:

  • Push in Betrieb nehmen
  • Die Grundfunktionen von Push
  • Spielen von Instrumenten im Note Modus
  • Scale und In-Key Modus
  • Notengrid in der Praxis
  • Spielen von Akkorden
  • Quantisierung
  • Der Live-Browser
  • Instrumente über Push laden und steuern
  • Effekte über Push laden, steuern und automatisieren
  • Step-Sequencer
  • Integration von MIDI-Effekten
  • Drum Racks spielen und aufnehmen
  • Steuern von Live-Sets im Session Modus
  • Push im User-Modus
  • Integration und Bedienung von VST-Plugins
  • Kombination mit anderen Controllern

In einem fünfstündigen Workshop erläutern wir dir Schritt für Schritt alle Möglichkeiten und Funktionen von Push, dem ersten Hardware-Instrument der Berliner Kreativschmiede Ableton.



Zur Zeit bieten wir diesen Workshop/Kurs als Einzelcoaching, weil sie entweder gerade stattfinden, oder neue Termine noch nicht festgelegt sind.

Modular Synth Workshop (Analog-Digital) English language

Sound synthesis is the origin of electronic music. Pioneers such as Stockhausen, Kraftwerk and Moog, to name a few, have shaped electronic music and made it possible in the first place. In this workshop you will learn and understand electronic music in its most original form, far away from any presets or finished samples.

Build your own individual sound. If you understand sound synthesis and how a synth works, you will understand electronic music!

The 6-hour workshop is led by synth and sound synthesis expert Konstantin Gervis.

Topics:

  • The history of modular synthesizers: west coast / east coast

  • Eurorack: What is so special about it

  • The basic building blocs: VCO, VCF, ADSR, LFO, VCA 

  • Different synthesis methods: Subtractive, Granular, FM, Additive

  • Sampling in eurorack 

  • Modular FX

  • Modular Drum Machine

  • Eurorack Studio

  • Composing with modular: eurorack sequencing power CV/Gate, Triggers, Logic, Switches, clock dividers/multipliers

  • Choosing the right modules / building a system

  • Integration with Ableton 

  • Performing live

Zeitraum Preis Zahlungsweise
MODULAR Synth Workshop (Analog-Digital) – English language – EMS Berlin

Saturday,

19.01.2019 von 12:00 - 18:00 Uhr
149,00 €

Einmalig 149,00 €

Zur Buchung
(1/9 Plätzen belegt)

How to produce DRUM N BASS / NEUROFUNK / DUBSTEP / TRAP

Stil-spezifisches Produzieren mit Tom „SubStance“ Apell.

6 Stunden führt euch dieser Workshop durch Toms´s Produktionstechniken mit FL Studio.
– Was ist typisch in Drum and Bass?
– Wie bekomme ich eine Phätte knarzige Bassline für mein Neurofunk?
– Wie mach ich mein Drumsetting und Wobbel in Dubstep? etc etc
– Welche Sounds und Loops sollte man auf alle Fälle im Gepäck haben, welche auf keinen Fall?

Bitte nehmt euren Laptop und Kopfhörer mit. Controller und Soundkarte je nach Bedarf. Wir bitten darum 15 Minuten vor Beginn zu erscheinen.

Wir veranstalten den Workshop mit FL Studio. Ihr könnt aber mit einer anderen DAW arbeiten, solange ihr euch damit auskennt, da es DAW unabhängig ist. Der Workshop findet in den Räumlichkeiten der EMS Berlin statt.

Vorkenntnisse:
Du solltest bereits erste Erfahrungen im Umgang mit FL Studio oder deiner DAW haben.

 

Dieser Workshop findet zur Zeit nur im Standort Berlin statt.

Themenübersicht:

  • Beatprogramming
  • kreatives Sampling
  • Phätte knarzige Bassline
  • Klangdesign
  • Sidechaining
  • Stilistische Merkmale und Besonderheiten aktueller Tracks
  • Arrangement und Automation
  • Mixdown


Zur Zeit bieten wir diesen Workshop/Kurs als Einzelcoaching, weil sie entweder gerade stattfinden, oder neue Termine noch nicht festgelegt sind.

How to produce TECHNO

Stilspezifisches Producing.

In 6 Stunden führt euch dieser Workshop in Asem Shama`s über Jahrzehnte gewachsenen Produktionstechniken ein und bringt euch dorthin, endlich den fetten Techno zu produzieren, den Ihr Euch oft gewünscht habt und in guten Clubs zu hören ist.

Asem zeigt euch in diesem Workshop, worauf es wirklich ankommt:

– Wie finde ich Samples und Plugins die für Techno wichtig sind?
– Der Bassbereich mit Bassdrum / Kick bildet das Fundament für einen fetten und ausgewogenen Sound, was ist zu beachten damit hier alles passt?
– Wie benutze ich Effekte wie Hall und Kompression richtig?
– Wie arrangiere ich einen Track, DJ- und Dancefloortauglich?

Bitte nehmt euren Laptop und Kopfhörer mit – Controller und Soundkarte je nach Bedarf. Bitte erscheint 15 Minuten vor Workshopbeginn.

Wir veranstalten den Workshop mit Ableton Live. Ihr könnt aber mit einer anderen DAW arbeiten, solange ihr euch damit auskennt, da es nicht zwingend DAW abhängig ist.

Vorkenntnisse:
Du solltest bereits erste Erfahrungen im Umgang mit Ableton Live oder deiner DAW haben.

Themenauswahl:

  • Drum- und Groove Programming
  • Sound-Design mit Schwerpunk auf fette Hooks & Basslines
  • Equalizing
  • Compression inkl. Sidechaining
  • Effektnutzung, Programmierung und Abmischung – Schwerpunkt Reverb
  • Kreatives Arbeiten mit Samples
  • Stilistische Merkmale und Besonderheiten
  • Arrangement und Automation
  • Mixdown
  • Mastering
  • Demoversand
Zeitraum Preis Zahlungsweise
How To Produce TECHNO mit ASEM SHAMA, Berlin

Samstag,

08.12.2018 von 13:00 - 19:00 Uhr
179,00 €

Einmalig 179,00 €

Zur Buchung
(2/7 Plätzen belegt)
How To Produce TECHNO mit ASEM SHAMA, Berlin

Samstag,

26.01.2019 von 13:00 - 19:00 Uhr
179,00 €

Einmalig 179,00 €

Zur Buchung
(0/7 Plätzen belegt)

FL STUDIO Workshop

FL Studio, früher Fruity Loops, ist eine der am Meisten verbreiteten DAW’s (Digital Audio Workstation) im Homestudio Bereich. Vom einst simplen Sequenzer hat sich die Audiosoftware zum absoluten „Alleskönner“ entwickelt. FL Studio ist DAS Reißbrett, um Kreativität in Echtzeit aus dem Kopf heraus in Musik auf dem Computer zu wandeln!

In diesem Workshop werden wird dir zeigen, was mit dieser DAW alles möglich ist. Ob das Recorden von eigenen Instrumenten, das Erstellen von ganzen Tracks nur mit Hilfe des FL Studios oder den Einsatz von Effekten, um deinen Sound schöner und „fetter“ klingen zu lassen.

Dies alles kannst du mit der Hilfe von Dozenten erlernen, die jahrelang Erfahrung mit FL Studio haben. Zusätzlich gibt es natürlich noch etliche Tipps und Tricks, wie du zu dem Sound kommst, den du schon immer angestrebt hast. Das bedeutet: es geht nicht nur um die Funktionen der Software ansich, sondern vielmehr um das richtige und kreative Einsetzten dieser.

FL-Studio-11-Producer-Edition-Download

Themenübersicht:

  • Grundlagen Musik, Physik, Soundkarte/Audio Interface, ASIO Treiber
  • Übersicht über die FL Fenster-Ansichten
    • Browser, Step Sequenzer, Piano Roll
    • Mixer, Playlist
    • Program Menue, Einstellungen (Midi, Audio, CPU)
  • Übersicht Instrumente und Effekte
  • Kurze Übersicht Synthesizer & Klangsynthese
  •  Midi
    • Einrichten und Aufnehmen
    • Events und Automationen
    • Arbeiten im Stepsequenzer (Channel Rack)
    • Arbeiten in der Piano Roll
  • Audio
    • Einrichten und Aufnehmen
    • Editieren (Pitch- & Timestretching)
    • Arbeiten in der Piano Roll
  • Sampling mit Edison und Editieren von Audiomaterial
  • Arbeiten in der Playlist
  • Mixerrouting und Effekte
  • Equalizer
    • Insert- und Send Effekte (Reverbs, Delays)
    • Sidechaining
    • Pre/Post


Zur Zeit bieten wir diesen Workshop/Kurs als Einzelcoaching, weil sie entweder gerade stattfinden, oder neue Termine noch nicht festgelegt sind.

Notenlehre Workshop

Themenübersicht:

  • Vorzeichen
  • Notenschlüssel
  • Notenwerte / Pausenzeichen
  • Triolen
  • Taktarten
  • Polyrhythmik
  • Einführung Gehörbildung
  • Quintenzirkel
  • 3 Klang / Akkordaufbau
  • Tonleiter / Dur-Moll
  • Paralleltonarten
  • Kadenzen
  • Arpeggio
  • Trackanalyse

Unerklärliche Zeichen, die noch unerklärlichere Fähnchen haben, auf 5 Linien aufgereiht, mit Punkten und Sonderzeichen, manche hängen kopfüber… klingt irgendwie nach einer fremden Spezies aus einer weit entfernten Galaxis!

Wir können aber Entwarnung geben, es sind nur NOTEN und ganz irdischer Natur, sogar sehr einfach und logisch strukturiert.

Viele von uns denken, Noten seien etwas vollkommen Abstraktes. Aber wenn man sich genauer mit der Materie beschäftigt, hilft es uns doch, das eine oder andere Harmoniegerüst oder Grundton leichter herauszuhören, Melodien zu kreieren, reproduzieren und das Komponieren leichter zu machen.

Selbst im Drum-orientierten Techno, wo man mit Harmonie sehr wenig am Hut hat, wird man ab und an Fine-tuning vornehmen müssen, um Samples miteinander tonal anzugleichen.

Es gibt heute jede Menge Möglichkeiten, um Noten zu umgehen, wie z.B. mit einer Ableton Push oder einem Schwarzonator von Ableton Live. Aber all diese Hilfsmittel sind nicht durch eine solide Notenlehre zu ersetzen, wodurch man intuitiv zu seinen Akkorden und Melodien findet und womit die meisten Hits geschrieben worden sind. Durch Notenkenntnisse kommt man schneller zu seinem Ziel und findet rasch den Weg zu Harmonien und Melodien.

Bildschirmfoto 2014-10-30 um 13.40.34
Bildschirmfoto 2014-10-30 um 13.35.57

Ob es Techno, House oder Drum ´n Bass ist, Noten helfen dir Musik besser zu verstehen und dich sicherer zu fühlen.

In 6 Stunden bekommst du einen Einblick in die Welt der Harmonien und Klängen.

Der Notenlehre Workshop ist insbesondere für diejenigen geeignet, die technisch versiert sind – mit Musik und Instrumenten aber noch nicht viel zu tun hatten und bei Melodie- und Harmoniefindung an ihre Grenzen stoßen.



Zur Zeit bieten wir diesen Workshop/Kurs als Einzelcoaching, weil sie entweder gerade stattfinden, oder neue Termine noch nicht festgelegt sind.

Producing mit dem iPad

Es vergeht wohl kaum ein Tag ohne neue Mitteilungen im www von neuen Musikcontrollern, Plug-ins und modernen Produktionskonzepten. Aber von all diesen neuen „Tools“ ist das iPad eines der bemerkenswertesten Innovationen. Das iPad bietet nicht nur dem Web 2.0-Junkie viele innovative Möglichkeiten. Auch für Musiker eignet sich das iPad durch seine flexible Bedienoberfläche hervorragend als Instrument oder Controller in einem Studio oder Live Setup.

Aber welche Apps sind die Perlen? Wie genau funktioniert das iMS20 oder die Korg Electribe App? Welche Möglichkeiten gibt es zur Steuerung von Ableton Live oder Traktor? Und wie binde ich das iPad sinnvoll und produktiv an meine DAW an. Diesen Fragen widmet sich unser Workshop über ca 4 Stunden.

Themenübersicht:

  • Überblick verschiedenster Apps, wie der Sunrizer, iElectribe oder KORG Gadget
  • Verlinkung der Apps über virtual MIDI
  • Produktion eines kompletten instrumental Tracks mit der KORG Gadget App
  • Schnelle Anbindung und Weiterbearbeitung mit Ableton Live


Zur Zeit bieten wir diesen Workshop/Kurs als Einzelcoaching, weil sie entweder gerade stattfinden, oder neue Termine noch nicht festgelegt sind.

Künstlerselbstvermarktung / Image / Business

Manager. Alleine schon das Wort stößt bei den Meisten auf Ablehnung!

Manager – das war gestern. Das Musikbusiness hat sich für immer verändert. Durch Internetplattformen wie Facebook oder YouTube kannst du ein großes Publikum erreichen, Fans gewinnen und durch digitale Distributionsplattformen und Musikportale Geld verdienen. Promotion durch soziale Medien – Du alleine entscheidest, welcher der richtige Weg für dich ist.

Du willst dein Hobby zum Beruf machen, dann brauchst du ein Konzept und die richtige Strategien zur Selbstvermarktung, z.B. durch die optimale Nutzung des Web 2.0.

Wir geben dir Hilfestellung wie du ohne großes Budget die Gründung eines eigenen Labels und die professionelle Selbstvermarktung als DJ, Producer oder Künstler vorantreibst. Darüber hinaus werden auch juristische Feinheiten für den Abschluss von Verträgen und alles rund um die GEMA, Nutzung von Samples usw. behandelt.

ytlogo

SoundCloud_logo

facebook_logo_detail35830-logo-pressemitteilung-gema

Themenübersicht:

• Was beinhaltet eine Marketingplanung
• Ziele & Zielgruppen
• Wer ist meine Konkurrenz?
• Der idealtypische Marketing-Planungsprozess (next step)
• Wie siehst du dich selbst und wie möchtest du wahrgenommen werden?
• Stil & Image, CI & USP, Kunst oder Kommerz
• Promotion, Videos & Fotos, Netzwerk, Webseite, Booking
• Welche Kosten kommen auf mich zu und wie gehe ich praktisch vor?
• Vertriebe, Label, Verlag
• GEMA & GVL, Künstlersozialkasse (KSK)



Zur Zeit bieten wir diesen Workshop/Kurs als Einzelcoaching, weil sie entweder gerade stattfinden, oder neue Termine noch nicht festgelegt sind.

Einzelcoachings / One-To-One lessons

Für Beschreibung des Einzelcoachings, siehe weiter oben unter Kurse oder Workshops.

Der Lehrstoff kann an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden.

Producer / Composer EINZELCOACHING Silber ZEITPAKET

Zeitlich und thematisch flexibel. Individuell in den DAWs: Ableton, Logic Pro…

  • 12 Stunden
  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache mit dir
  • Preis Silber Paket: 555,00 € statt 597,00 €

Themen z.B.:
4 Std. DAW Spezifisches (z.B. Ableton Live)
4 Std. Tontechnik
4 Std. Mixdown

Kontakt / zur Buchung

Producer / Composer EINZELCOACHING Gold ZEITPAKET

Zeitlich und thematisch flexibel. Individuell in den DAWs: Ableton, Logic Pro…

  • 20 Stunden
  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache mit dir
  • Preis Gold Paket: 915,00 € statt 995,00 €

Themen z.B.:
4 Std. DAW Spezifisches (z.B. Ableton Live)
4 Std. Tontechnik
4 Std. Harmonielehre
4 Std. Arrangement / Songstruktur
4 Std. Mixdown

Kontakt / zur Buchung

Producer / Composer EINZELCOACHING Platin ZEITPAKET

Zeitlich und thematisch flexibel. Individuell in den DAWs: Ableton, Logic Pro…

  • 28 Stunden
  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache mit dir
  • Preis Platin Paket: 1260,00 € statt 1393,00 €

Themen z.B.:
4 Std. DAW Spezifisches (z.B. Ableton Live)
4 Std. Tontechnik
4 Std. Harmonielehre
4 Std. Composing
4 Std. Arrangement / Songstruktur
4 Std. Kreatives Arbeiten
4 Std. Mixdown

Kontakt / zur Buchung

Producer / Composer EINZELCOACHING Diamond PAKET

(Kompletter Producer Kurs)

Zeitlich und thematisch flexibel. Individuell in den DAWs: Ableton, Logic Pro…

  • 48 Stunden
  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache mit dir
  • Preis Diamond Paket: 2154,00 € statt 2388,00 €

Themen:
DAW Spezifisches (z.B. Ableton Live)
Beatproducing
Effekte
Arrangement / Songstruktur
Tontechnik
Mixdown
Harmonielehre
Klangsynthese
Analog/Digitaltechnik, MIDI
Betreutes Produzieren
Live Act / Hardware
Endproduktion
Nachbesprechung

Kontakt / zur Buchung

Producer / Composer EINZELCOACHING Ultimate PAKET

(Kompletter Producer & Composer Kurs)

Zeitlich und thematisch flexibel. Individuell in den DAWs: Ableton, Logic Pro…

  • 56 Stunden
  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache mit dir
  • Preis Ultimate Paket: 2492,00 € statt 2786,00 €

Themen:
DAW Spezifisches (z.B. Ableton Live)
Beatproducing
Rhythmik
Effekte
Tontechnik
Analog/Digitaltechnik, MIDI
Harmonielehre

Klangsynthese
Elektronische Musikgeschichte
Arrangement / Songstruktur
Live Act / Hardware
Mixdown
Kreatives Arbeiten
Betreutes Produzieren
Endproduktion
Nachbesprechung

Kontakt / zur Buchung

DJ EINZELCOACHING Package Silber 

Zeitlich und thematisch flexibel. Individuell mit Vinyl, Traktor oder/und Pioneer CDJs.

  • 8 Stunden
  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache mit dir
  • Preis Silber Paket: 348,00 € statt 378,00 €

Themen z.B.:
4 Std. Mixing, Set-Up Basics, Library Management
4 Std. Effekte, Filter/EQs, Setvorbereitung

Kontakt / zur Buchung

DJ EINZELCOACHING Package Gold

Zeitlich und thematisch flexibel. Individuell mit Vinyl, Traktor oder/und Pioneer CDJs.

  • 16 Stunden
  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache mit dir
  • Preis Gold Paket: 689,00 € statt 756,00 €

Themen z.B.:
4 Std. Mixing, Set-Up Basics, Library Management
4 Std. Effekte, Filter/EQs,  Setvorbereitung
4 Std. Crowd Reading, GEMA, Urheber
4 Std. Künstlerselbstvermarktung

Kontakt / zur Buchung

DJ EINZELCOACHING Package Platin

Zeitlich und thematisch flexibel. Individuell mit Vinyl, Traktor oder/und Pioneer CDJs.

  • 24 Stunden
  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache mit dir
  • Preis Platin Paket: 1009,00 € statt 1134,00 €

Themen z.B.:
4 Std. Mixing, Set-Up Basics, Library Management
4 Std. Effekte, Filter/EQs, Setvorbereitung
4 Std. Crowd Reading, GEMA, Urheber
4 Std. Artist Management
4 Std. Manuelles Beatmatching
4 Std. Mixen mit Vinyl

Kontakt / zur Buchung

DJ EINZELCOACHING Package Diamond

Zeitlich und thematisch flexibel. Individuell mit Vinyl, Traktor oder/und Pioneer CDJs.

  • 32 Stunden
  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache mit dir
  • Preis Diamond Paket: 1299,00 € statt 1512,00 €

Themenaufteilung z.B.:
4 Std. Mixing, Set-Up Basics, Library Management
4 Std. Effekte, Filter/EQs, Setvorbereitung
4 Std. Crowd Reading, GEMA, Urheber
4 Std. Artist Management
4 Std. Manuelles Beatmatching
4 Std. Mixen mit Vinyl
4 Std. Advanced Mixing Techniken, DJ Mixes
4 Std. Überblick verschiedenster Styles, Musikgeschichte

Kontakt / zur Buchung

PRODUCER

Einzelcoaching – Zeitlich flexibel und individuell in der Themenauswahl und DAWs: Ableton, Logic, FL Studio.

  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache
  • Preis: 199,00 €/4 Std. (109,00 €/2 Std.)

Kontakt / zur Buchung

quintenzirkel

COMPOSER / HARMONIELEHRE

Einzelcoaching – Zeitlich flexibel und individuell in der Themenauswahl und DAWs: Ableton, Logic, FL Studio.

  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache
  • Preis: 199,00 €/4 Std. (109,00 €/2 Std.)

im-composer-einzelcoachings

Kontakt / zur Buchung

ableton-logo

ABLETON LIVE

Einzelcoaching – Zeitlich flexibel und individuell in der Themenauswahl. ___________________________________________________

  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache
  • Preis: 189,00 €/4 Std. (99,00 €/2 Std.)

Kontakt / zur Buchung

BITWIG STUDIO

Einzelcoaching – Zeitlich flexibel und individuell in der Themenauswahl.

  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache
  • Preis: 189,00 €/4 Std. (99,00 €/2 Std.)

Kontakt / zur Buchung

NI_Maschine_Logo

NI MASCHINE

Einzelcoaching – Zeitlich flexibel und individuell in der Themenauswahl.

  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache
  • Preis: 179,00 €/4 Std. (94,50 €/2 Std.)

ni-maschine-einzelcoachings

Kontakt / zur Buchung

ableton-logo

ABLETON PUSH

Einzelcoaching – Zeitlich flexibel und individuell in der Themenauswahl.

  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache
  • Preis: 179,00 €/4 Std. (94,50 €/2 Std.)

Kontakt / zur Buchung

FL STUDIO

Einzelcoaching – Zeitlich flexibel und individuell in der Themenauswahl.

  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache
  • Preis: 179,00 €/4 Std. (94,50 €/2 Std.)

fl-studio-einzelcoachings

Kontakt / zur Buchung

traktor-logo

NI TRAKTOR

Einzelcoaching – Zeitlich flexibel und individuell in der Themenauswahl.

  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache
  • Preis: 179,00 €/4 Std. (94,50 €/2 Std.)

Kontakt / zur Buchung

DJ Basic & Advanced

Einzelcoaching – Zeitlich flexibel und individuell in der Themenauswahl.

  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache
  • Preis: 189,00 €/4 Std. (99,00 €/2 Std.)

Kontakt / zur Buchung

MIXDOWN

Einzelcoaching – Zeitlich flexibel und individuell in der Themenauswahl und DAWs: Ableton, Logic, FL Studio.

  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache
  • Preis: 199,00 €/4 Std. (104,50 €/2 Std.)

im-ableton-live-einzelcoachings

Kontakt / zur Buchung

ARTIST MANAGEMENT / IMAGE

Einzelcoaching – Zeitlich flexibel und individuell in der Themenauswahl. ___________________________________________________

  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache
  • Preis: 159,00 €/4 Std. (84,50/2 Std.)

Kontakt / zur Buchung

PRODUCING mit dem iPAD

Einzelcoaching – Zeitlich flexibel und individuell in der Themenauswahl. Zur Zeit nur in Berlin.
___________________________________________________

  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache
  • Preis: 99,00 €/2 Std.

Kontakt / zur Buchung

KLANGSYNTHESE SoundDESIGN/ SYNTHESIZER (Analog-Digital) XXXXXXXXXXXXXXX

Einzelcoaching – Zeitlich flexibel und individuell in der Themenauswahl und DAWs: Ableton, Logic, FL Studio.

  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache
  • Preis: 179,00 €/4 Std. (94,50 €/2 Std.)

shutterstock_139484726_1140x200

Kontakt / zur Buchung

How to produce TECHNO, DnB/NEUROFUNK, DUBSTEP, TRAP, ELEKTRO (Wahlweise)

Einzelcoaching – Zeitlich flexibel und individuell in der Themenauswahl und DAWs: Ableton, Logic, FL Studio.

  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache
  • Preis: 199,00 €/4 Std. (104,50 €/2 Std.)

im-ableton-live-einzelcoachings

Kontakt / zur Buchung

Bildschirmfoto 2014-12-02 um 22.08.33

ONE-TO-ONE lesson in English
XXXXXXX

XXXXXXXX

Flexible in time and all content of teaching.
___________
________

  • Period: Flexible / upon consultation
  • Price: 199,00 €/4 hrs. (104,50 €/2 hrs.)

im-ableton-live-einzelcoachings

Contact / booking (German language)

NOTENLEHRE

Einzelcoaching – Zeitlich flexibel und individuell in der Themenauswahl.

  • Zeitraum: Flexibel / nach Absprache
  • Preis: 169,00 €/4 Std. (89,50 €/2 Std.)

Kontakt / zur Buchung